Kosmetikerin

Es ist machbar Kosmetikerin in Deutschland zu werden. Die Ausbildung zur Kosmetikerin ist grundsätzlich für jeden zugänglich, allerdings gibt es hier zwei Modelle. Das normale staatliche Modell, also Berufsschule und Betrieb sowie ein privates, wo man vor allem in der Schule ist, dafür zahlt aber und auch nur ein Jahr dort verbringt. Die normale Ausbildung zur Kosmetikerin dauert in der Regel mit drei Jahren deutlich länger.

 

Der Arbeitsalltag ist durch den Umgang mit Menschen geprägt, sodass man nicht scheu sein sollte. Vor allem da man diese Menschen auch aktiv anfassen muss und durchaus nicht nur mit hübschen oder jungen Menschen zu tun haben wird. Neben dem Klassikern wie schminken, Pediküre und Maniküre gehört es vor allem zur Aufgabe einer Kosmetikerin dem Kunden das Gefühl zu geben schön zu sein. Man sollte dementsprechend auch extrovertiert veranlagt sein.

 

Die Vergütung einer Kosmetikerin ist in der Regel unterdurchschnittlich. Durch Zertifikate und Zusatzausbildungen, kann man diese jedoch natürlich auch steigern.

 

Mehr Informatinen zu diesem Thema finden Sie auf kosmetikerin-ausbildung24.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *